Das U11-Team des TSV Bardowick gewann am 09.03.2019 souverän die Hallenkreismeisterschaft.

Kantersiege wie 2 x 8:0, 6:0 oder 5:0 gabe es für die U11-Junioren des TSV Bardowick bei der Hallenendrunde. Nur gegen MTV Treubund wurde es mit 2:1 mal eng und der TSV kassierte sein einziges Gegentor bei 29 erzielten Treffern. Fünf Punkte hinter dem Kreismeister landete SV Holdenstedt mit einem negativem Torverhältnis (-3) und der MTV Treubund landete als einzgies Team, außer Bardowick, mit einem positiven Torverholtnis (+10) mit neun Punkten auf Rang Drei.

HallenkreismeisterVize-HallenkreismeisterDritter Platz
TSV Bardowick
SV Holdenstedt MTV Treubund Lüneburg
 
 
 
 

Auch im Bezirk waren unsere C-Juniorinnen nicht zu stoppen. Sie gewannen souverän den Bezirksmeistertitel. Weiterer Bericht folgt.

Am Sonntag, 03.02.2019 wurde die Finalrunde der C-Juniorinnen in der Sporthalle in Rosche (Landkreis Uelzen) ausgespielt.

Am Ende setzte sich der Titelfavorit aus Bardowick aufgrund des besseren Torverhältnisses gegen die SV Eintracht Lüneburg durch. Lange Zeit sah es nach einem Dreikampf der Lüneburger Teams VfL Lüneburg, SV Eintracht Lüneburg und TSV Bardowick aus.

Der VfL Lüneburg startete mit drei Siegen gegen die Uelzener Vertreter JSG Wipperau, JSG Röbbelbach und JSG Gerdautal in das Turnier und konnte lange die Spitzenposition halten.

Währenddessen trennten sich die SV Eintracht Lüneburg und der TSV Bardowick in einem hochklassigen Spiel 0:0, so dass der VfL Lüneburg mit seiner weißen Weste zunächst der lachende Dritte war.

Beide anschließenden Spiele gegen die direkte Konkurrenz verlor der VfL Lüneburg jedoch gegen den TSV Bardowick (0:4) und SV Eintracht Lüneburg (0:1).

Mit jeweils 13 Punkten lagen am Ende der TSV Bardowick und die SV Eintracht Lüneburg gleichauf. Das deutliche bessere Torverhältnis des TSV Bardowick (+12) gegenüber der SV Eintracht Lüneburg (+4) hatte letztendlich über die Vergabe des Kreismeistertitels entschieden.

Die drei Vertreter aus dem Landkreis Uelzen konnten lange Zeit gut mithalten und erzielten mitunter knappe Ergebnisse gegen die Mannschaften aus dem Landkreis Lüneburg. Mit sechs Punkten auf der Habenseite war die JSG Gerdautal die stärkste Mannschaft aus dem Landkreis Uelzen. 

Der TSV Bardowick vertritt die Farben des NFV Kreises Heide Wendland am 09.02.2019 bei den Bezirksmeisterschaften im Landkreis Harburg.  In der Vorrunde, die in Winsen/Luhe ausgetragen wird, trifft der TSV auf die Mannschaften MSG Buchholz, TV Oyten, JSG Südheide sowie SG Anderlingen/Byhusen/Selsingen.

KreismeisterVize-KreismeisterDritter Platz
TSV Bardowick
Eintracht Lüneburg II VfL Lüneburg
 
 
 
 

Die U19 Junioren der JSG Bardowick/Roddau/Wittorf gewinnen am 02.02.2019 in Dannenberg den Hallenkreismeistertitel der U19 Junioren. 

Mit voller Punktausbeute gewinnt die A-Jugend den Hallenkreismeistertitel 2019. Die Mannschaft von Trainer Roman Razza setzte sich gegen folgende Teams durch: JSG Gellersen/Reppenstedt U18, JSG Lemgow/Gartow U18, JSG Aue/Lehmke U18, MTV Danneberg U19, SV Eintracht Lüneburg U18.

Somit ist die Mannschaft am Sonntag, 10.02.2019 für die Endrunde der Leistungsrunde in Dahlenburg qualifiziert. Wir wünschen dem Team auch dafür viel Erfolg.

Unser allseits beliebter Kalle Krappel besucht zur Zeit den von Jacques De Coster neu gegründeten Fußball Club in Caleta (Dominikanische Republik). Im Gepäck hatte er einige Sachspenden des TSV Bardowick, unter anderem noch gut erhaltene Trikotsätze. Wir vom TSV Bardowick sind stolz auf Kalle, dass er sein soziales Engagement weltweit umsetzt. Wir sind aber auch stolz darauf, dass wir einem jungen Fußball Club auf der anderen Seite der Erde, wo der Wohlstand nicht mit unserem Land zu vergleichen ist, eine kleine Unterstützung zukommen lassen konnten. Wer mehr Informationen über den Club haben möchte, findet sie über diesen Link: https://www.facebook.com/jacques.decoster.7

Kalle, komm gesund wieder.