DFB-Ehrung für Salvatore Sciume DFB-Ehrung für Salvatore Sciume DFB-Ehrung für Salvatore Sciume DFB-Ehrung für Salvatore Sciume DFB-Ehrung für Salvatore Sciume DFB-Ehrung für Salvatore Sciume DFB-Ehrung für Salvatore Sciume DFB-Ehrung für Salvatore Sciume DFB-Ehrung für Salvatore Sciume DFB-Ehrung für Salvatore Sciume

DFB-Ehrung für Salvatore Sciume

||||||||||||| |||||||||||||
07 Okt
2019

Am 06.10.2019, beim Heimspiel des TSV Bardowick gegen den VfL Suderburg, wurde Salvatore Sciume vom DFB für sein ehrenamtliches Wirken für den TSV Bardowick geehrt. Für die Ehrung war Gisbert Stevens, der Kreis-Ehrenamtsbeauftragte extra aus Woltersdorf angereist, um die Ehrung persönlich durchzuführen. Nach einer kurzen Laudation überreichte er Salvatore Sciume eine Urkunde und eine DFB-Armbanduhr, die es nicht käuflich zu erwerben gibt.

Der TSV-Vorsitzende Jürgen Preuß leitete die Ehrung beim DFB ein. Der TSV Bardowick möchte sich auf diesem Wege für die unermüdliche Arbeit von Salvatore Sciume bedanken. Seit über 12 Jahren wirkt er ehrenamtlich beim TSV Bardowick. Meistens agiert er im Hintergrund, da er selbst nicht gerne im Mittelpunkt steht. Zunächst begann er als Co-Trainer und übernahm dann nach und nach als Koordinator Fußball weitere Aufgaben. Er betreut Herren- und Jugendtrainer, ist Ansprechpartner für die Spieler in allen Fragen rund um den Verein, koordiniert zwischen dem Jugend- und Herrenbereich, knüpft Kontakte zu anderen Vereinen und besorgt Übungsleiter. Durch sein Wirken haben alle Beteiligten immer einen festen Ansprechpartner und somit auch einen kurzen Weg zur Vereinsführung. Darüber hinaus kümmert er sich um die Sportplatzgestaltung, organisiert Arbeitseinsätze und repariert bei Bedarf defekte Dinge eigenverantwortlich. Er ist eine gute Seele für den TSV Bardowick, ohne ihn würde so einiges nicht funktionieren.

Dankeschön Salvatore und bitte weiter so.

Letzte Änderung am Montag, 07 Oktober 2019 22:02