zurück

Barendorf zu Gast

Der TSV Bardowick begrüßt am Sonntag, 15.11.2015 um 14 Uhr den TuS Barendorf auf seiner Sportanlage. Über zahlreiche Besucher würden wir uns sehr freuen.

Mit dem TuS Barendorf gab es in der jüngeren Vergangenheit immer wieder wegweisende Spiele. Das bedeutendste aus dieser Kategorie war sicherlich das Bezirksliga-Relegationsspiel am 09.06.2013 in Adendorf. Wir waren damals in unserer 1. Bezirksliga-Saison Viertletzter und der TuS Barendorf war Kreisliga-Vizemeister. Es ging um den letzten freien Platz in der Bezirksliga. Barendorf ging durch einen Foulelfmeter in Führung, wir glichen durch einen Kopfballtreffer von Jason Huber aus. Am Ende musste ein Elfmeterschießen entscheiden. Mit dem letzten Schuss verwandelte Michael „Schumi“ Schumann und hielt uns in der Liga. Barendorf war denkbar knapp gescheitert. Im letzten Saisonspiel 2011/2012 sicherten wir uns durch einen 1:0 Auswärtssieg in Barendorf die Vizemeisterschaft, um danach im Relegationsspiel gegen Gartow-Gorleben aufzusteigen. Im Pokal lief es dagegen nicht so gut für uns. Im ersten Saisonspiel 2012/2013, nach unserem Bezirksliga-Aufstieg, scheiterten wir im Bezirkspokal glatt mit 0:5 am Kreisligisten Barendorf. Und vor knapp 3 Wochen scheiterten wir im Viertelfinale nach Elfmeterschießen mit 3:5.

Trotz aller Dramatik ging es gegen die sympathischen Barendorfer immer fair und vernünftig zu. Ein Wiedersehen gibt es mit Timo „Detti“ Dettmann, der zweieinhalb Jahre bei uns kickte und den wir ganz besonders herzlich begrüßen. Wir freuen uns auf das Spiel und drücken unserem Team natürlich die Daumen. Vielleicht glückt ja eine Revanche für das Pokal-Aus?

Für die Heimspiele wurde wieder eine Stadionzeitung erstellt, die man hier bereits online lesen kann.


Drucken   E-Mail