• 04131 121164
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Donnerstag, 05 März 2020 00:00

Erstes Heimspiel-Wochenende beim TSV Bardowick

Es geht wieder los. Das erste Heimspiel-Wochenende des Jahres 2020 findet eim TSV Bardowick am Wochenende 07./08. März 2020 statt.

Los geht es bereits am Samstag, 07.03.2020 um 16 Uhr. Dann empfängt der TSV Bardowick II den Tabellenfünften TV Neuhaus und kämpft dabei um wichtige Punkte gegen den Abstieg.

Am Sonntag beginnt um 15 Uhr das Topspiel in der Bezirksliga 1 TSV Bardowick - MTV Römstedt. Der TSV nimmt mit 36 Punkten den vierten Platz ein. Der MTV Römstedt liegt aber mit nur einem Punkt weniger auf Platz fünf knapp dahinter und kann mit einem Sieg an TSV Bardowick vorbeiziehen. Für Spannung ist also gesorgt.

Für das Spiel haben wir wieder eine Stadionzeitung angelegt, die man hier bereits online lesen kann.

Mittwoch, 19 Februar 2020 00:00

Einladung zur Mitgliederversammlung des FFB

Hiermit laden wir alle Mitglieder des Fußball Fördervereins Bardowick v. 2019 e.V. ganz herzlich zur außerordentlichen Mitgliederversammlung nach § 8a, Abs. 4 der Satzung des Vereins ein. Die Tagesordnung kann hier nachgelesen werden.

Der TSV Bardowick hat seinen Titel beim eigenen Mitternachtsturnier verteidigt. Mit 3:1 gewann der Bezirksligist im Endspiel gegen den Vastorfer SK. Beide Teams hatten auch als Gruppensieger die Vorrunde abgeschlossen.

Die Zuschauer auf den voll besetzten Rängen sorgten für viel Stimmung, als es in die K.o.-Spiele ging. Im ersten Viertelfinale musste Bardowick gegen Adendorf einem Rückstand hinterherlaufen, schaffte aber noch einen 2:1-Sieg. Vastorf besiegte Brietlingen mit 2:0, Mechtersen bezwang die A-Junioren des MTV Treubund knapp mit 2:1 und die SV Eintracht setzte sich gegen Scharnebeck mit 3:1 durch.

Im Halbfinale behielt Bardowick im Derby gegen Mechtersen klar mit 4:1 die Oberhand und auch Vastorf zog durch ein 3:1 gegen die SV Eintracht Lüneburg verdient ins Finale ein. Eintracht wurde letztlich durch ein 3:0 im kleinen Finale Dritter, während Bardowick den Turniersieg feierte.

Hier noch ein Link zum LZ-Video über das Mitternachtsturnier.

Wie in jedem Jahr, veranstaltet der TSV Bardowick am ersten Freitag des neuen Jahres das traditionelle Mitternachtsturnier in der Bardenhalle in Bardowick. Am Freitag dem 03. Januar 2020 ist es wieder soweit. Das diesjährige Motto lautet: Mitternachtsturnier 2020, mehr als Fußball...

Bereits zum 24. Mal findet das beliebte Turnier statt. Neben dem sportlichen Programm wird für die Zuschauer wieder ein interessantes Rahmenprogramm geboten. Um Sitzmöglichkeiten zu sichern, wird ein frühzeitiges Erscheinen empfohlen, da wieder mit vollen Zuschauerrängen gerechnet wird. Besucher werden gebeten, den Parkplatz des Schulzentrums zu nutzen, den man über die Zufahrt von der Pieperstraße (bei Textilhaus Vick) oder von der Großen Straße aus erreicht.

Der TSV Bardowick spendet aus den Erlösen des Turniers an ein Fußballprojekt in der Dominikanischen Republik, zu dem unser Karl-Heinz Krappel die Spenden persönlich überbringt, zum anderen an die Marching Colours Bardowick.

Wie in den Jahren zuvor auch, haben wieder zahlreiche attraktive Teams aus der Region ihre Zusage gegeben. Sowohl Teams aus der Landesliga, als auch Teams aus der Bezirks- und Kreisliga sind am Start. Es wird also wieder viele spannende Duelle und Derbys geben. Gespielt wird mit vier Feldspielern und einem Torwart. Beginn ist um 18 Uhr. Das Endspiel findet gegen Mitternacht statt.

Teilnehmende Mannschaften sind:
TuS Brietlingen, Ochtmisser SV, TuS Barendorf, SV Eintracht Lüneburg, TSV Adendorf, MTV Treubund Lüneburg-A-Jugend, TSV Mechtersen/Vögelsen, SV Scharnebeck, Vastorfer SK und natürlich der Gastgeber TSV Bardowick.

Gespielt wird in 2 Vorrunden. Die besten 8 Mannschaften qualifizieren sich für das Viertelfinale.

 

Der Spielplan und weitere Dokumente können

werden.

Sonntag, 22 Dezember 2019 00:00

Vertragsverlängerung mit Roman Razza

Der TSV Bardowick hat sich am 21.12.2019 mit Roman Razza auf eine Fortsetzung seiner Trainertätigkeit beim TSV Bardowick geeinigt. Der Verein ist sehr zufrieden mit Romans Arbeit.

Jürgen Preuß: „Was Roman leistet ist sensationell. Sein Training ist vielseitig, geprägt von einer starken Akribie, ebenso seine Spielvorbereitungen. Neben der reinen sportlichen Arbeit kümmert er sich aber auch um viele Rahmenbedingungen. Er fordert uns Vereinsverantwortliche, aber wir lassen uns auch sehr gerne von ihm fordern. Dabei sind wir alle von den sichtbaren Erfolgen begeistert. Das Roman es geschafft hat, so viele junge Spieler aus unserer eigenen Jugend in den bereits starken vorhandenen Kader zu integrieren, begeistert uns alle. Auf der anderen Seite hat uns Roman zurück gespiegelt, dass auch er sich in Bardowick äußerst wohl fühlt.“

Vor diesem Hintergrund brauchten wir im Gespräch, an dem aus dem Fußball-Vorstand neben Jürgen Preuß auch Salvatore Sciume und Gerhard Brandenburg teilgenommen haben, gar nicht lange, um uns auf eine Fortsetzung der Arbeit auch in der Saison 2020/2021 zu verständigen. Wir freuen uns alle sehr, dass wir so frühzeitig die richtigen Weichen stellen konnten.

Als nächstes folgen jetzt Gespräche mit dem hervorragenden Trainerstab Carsten Ahrens, Phillip Brammer und Kai Strasburger, mit dem Ziel der Fortsetzung der Zusammenarbeit.

Seite 1 von 84
© 2020 © 2020 TSV Bardowick. All Rights Reserved.

Please publish modules in offcanvas position.