Am Sonntag, 18.11.2018 findet der letzte große Heimspiel-Sonntag des Jahres 2018 beim TSV Bardowick mit Spielen der 1. und 2. Mannschaft statt. Beide Teams messen sich mit den Teams des VfL Breese-Langendorf. Um 14 Uhr ist der Anpfiff für die ersten Mannschaften, bereits um 12 Uhr treten die zweiten Teams gegeneinander an.

Wir freuen uns auf viele Zuschauer, denn beide Bardowicker Teams sind derzeit extrem gut drauf. Für den Heimspieltag haben wir wieder eine Stadionzeitung erstellt, die ihr hier bereits online lesen könnt.

Diese Mädels des @tsv.bardowick sind der Knaller: Weil sie unbedingt auf dem Elferfeld spielen wollten, entschlossen sie sich zu Saisonbeginn: "Dann kicken wir eben bei den Jungs in der Liga." Das gelang - und wie! Als einzige Mädchentruppe behaupteten sie sich in der 2. Kreisklasse U14 #heidewendland so gut, dass sie am 11.11.2018 ihren Aufstieg feiern dürfen!! Nach einem 6:2-Sieg am Morgen gegen @sv_teutonia_uelzen ist Tabellenplatz 2 sicher. Um sich weiter für die 1. Kreisliga zu verstärken, suchen die Kickerinnen nun noch eine zweite Torwartin. Herzlichen Glückwunsch, Mädels!! ? Und habt weiterhin so viel Spaß!

Am Sonntag, 21.10.2018 empfängt der TSV Bardowick in der Bezirksliga Lüneburg 1 um 15 Uhr den TuS Bodenteich. Bereits um 13 Uhr empfängt der TSV Bardowick II in der 1.Kreisklasse Heide-Wendland Nord den Spitzenreiter TuS Barskamp. Beide Spiele versprechen wieder viel Spannung. Die Stadionzeitung dazu könnt ihr hier bereits online lesen. Wir freuen uns auf euren Besuch.

Am Sonntag, 07.10.2018 empfängt der TSV Bardowick um 15 Uhr den MTV Barum zum Heimspiel in der Bezirksliga Lüneburg 1. Für das Spiel haben wir wieder eine Stadionzeitung erstellt, die man hier schon online lesen kann.

Bereits um 13 Uhr empfängt der TSV Bardowick II in der 1.Kreisklasse Heide-Wendland Nord den TSV Hitzacker. Ein Gegner, den wir zu Punktspielen bisher noch nie in Bardowick begrüßen durften. Der neue Heide-Wendland Kreis macht es möglich.

Der TSV Bardowick ist stolz darauf, dass mit Roman Razza ein Mitglied und Spieler der 1. Herren die Trainer B-Lizenz erworben hat. Roman absolvierte die Prüfung mit Bravour. Zurzeit trainiert er unsere U19, die in dieser Saison bisher alle absolvierten Spiele gewann.

Insgesamt 29 Kandidaten haben die Prüfung zur Trainer-B-Lizenz erfolgreich abgelegt. Unter der Regie von NFV-Trainer Martin Mohs bestanden sie ihre Prüfung nach 120 Unterrichtseinheiten in der NFV-Sportschule Barsinghausen. Unterstützt wurde Mohs von seinen Trainerkollegen Thomas Pfannkuch, Oliver Thomaschewski, Kim Neubert, Marek Wanik und Georgi Tutundjiev. Zudem gehörte zur Prüfungskommission Dieter Neubauer, Vorsitzender im NFV-Ausschuss für Qualifizierung.