/* w. Widgets fussball.de */
Brietlinger Weg 1, 21357 Bardowick +49 4131 121164 kontakt@tsv-bardowick.de Di 9:00-11:30+Do 15:00-17:30

zurück

Heimsieg gegen Lemgow/D.

Tim Körner (links) und Simon Klepatz spielten ganz stark gegen Lemgow/Dangenstorf

TSV Bardowick – SV Lemgow 4:2 (1:1)

Einen hochverdienten Sieg fuhren die Bardowicker im Spiel gegen den SV Lemgow/Dangenstorf ein. Bereits in der ersten Halbzeit erspielten sich die Bardowicker zahlreiche Chancen, von denen aber nur eine genutzt werden konnte. Unmittelbar vor der Pause erzielte Lemgow mit dem ersten ernsthaften Angriff den mehr als schmeichelhaften Ausgleich.

Die Bardowicker ließen sich davon aber nicht beirren und kamen mit dem festen Willen zum Gewinnen aus der Kabine. Auch spielerisch war das Bardowicker Spiel sehr ansehnlich. Als Rene Müller sich den Ball erkämpfte und quer für Sebastian Klepatz auflegte schienen die Bardowicker auf der Siegesstraße zu sein. Aber unmittelbar danach fingen sie sich den erneuten Ausgleich ein. Auch das warf den TSV nicht um. Das Team behielt die Ruhe, spielte konsequent weiter und so fielen folgerichtig die Tore zum Sieg.

Tore: 1:0 J. Huber (21.), 1: 1 Främke (45.), 2:1 Seb. Klepatz (61.), 2:2 Främke (63.), 3:2 Preuß (73.), 4:2 Bersum (76.).

Mehr Details zum Spiel findet man hier.

TSV Bardowick II – VfB Goseburg 3:2 (2:2)
Tore: 0:1 Beer (19.), 1:1 Bastian (25.), 2:1 Kliche (29.), 2:2 König (44., Foulelfmeter), 3:2 Malone (50.).Weitere Bilder des Sonntags, auch vom Spiel der 2. Herren findet man nachfolgend.

{gallery}Bildergalerien2013/TSV-Lemgow{/gallery}