18. Mitternachtsturnier am 03.01.2014

18. Mitternachtsturnier am 03.01.2014
22 Dez
2013

Wie in jedem Jahr, veranstaltet der TSV Bardowick am ersten Freitag des neuen Jahres das traditionelle Mitternachtsturnier in der Bardenhalle in Bardowick. Am Freitag dem 03. Januar 2014 ist es wieder soweit. Das diesjährige Motto lautet: Mitternachtsturnier 2014, mehr als Fußball... Bereits zum 18. Mal findet das beliebte Turnier statt. Neben dem sportlichen Programm wird für die Zuschauer wieder ein interessantes Rahmenprogramm geboten. Um Sitzmöglichkeiten zu sichern, wird ein frühzeitiges Erscheinen empfohlen, da wieder mit vollen Zuschauerrängen gerechnet wird. Besucher werden gebeten, den neuen Parkplatz des Schulzentrums zu nutzen, den man über die Zufahrt von der Pieperstraße (bei Textilhaus Vick) oder von der Großen Straße aus erreicht.

Der diesjährige Spendenempfänger ist die Arbeitsgemeinschaft „Guter Nachbar“, insbesondere auch wegen der tragischen Brandkatastrophe des La Trattoria am Lüneburger Stint.

Sportprogramm:
Wie in den Jahren zuvor auch, hat wieder ein interessantes Teilnehmerfeld zusagt, welches spannende Spiele verspricht. Gespielt wird mit vier Feldspielern und einem Torwart. Beginn ist um 18 Uhr. Das Endspiel findet gegen Mitternacht statt.

Teilnehmende Mannschaften sind:
LSK Hansa Lüneburg, SV Eintracht Lüneburg, Vastorfer SK, TuS Brietlingen, Ochtmisser SV, SV Scharnebeck, MTV Handorf, TSV Mechtersen/Vögelsen, Dynamo Lüneburg, STV Artlenburg, MTV Wittorf und Gastgeber TSV Bardowick.

Gespielt wird in 2 Vorrunden. Die besten 8 Mannschaften qualifizieren sich für das Viertelfinale. Wie immer wird mit 4 Banden gespielt, was ein noch schnelleres Spiel mit vielen Toren garantiert.

Als Schiedsrichter konnten wieder die beiden ranghöchsten Lüneburger Schiedsrichter gewonnen werden: Tobias Helwig (33 Jahre alt, pfeift für den FC Heidetal, seit mehreren Jahren Schiedsrichter in der Regionalliga) und Andre Schönheit (26 Jahre alt, pfeift für den MTV Treubund Lüneburg, seit der Saison 2013 / 2014 Schiedsrichter der Regionalliga).  
Für die musikalische Unterstützung mit ihren Tor-Jingles und die Moderation als fachkundige Hallensprecher sorgen Niklas Zirn, Gianluca Sciume und Jürgen Preuß.

Rahmenprogramm:
„Das Mitternachtsturnier, mehr als Fußball...“, so lautet das Motto dieser Veranstaltung. Neben dem Budenzauber wird den Zuschauern wieder ein umfangreiches Rahmenprogramm mit vielen Aktionen neben dem Fußballgeschehen und einer PlayersNight im beheizten Partyzelt geboten. Für das kulinarische Vergnügen wird selbstverständlich gesorgt sein. Zudem hat jeder Zuschauer die Möglichkeit, mit der Eintrittskarte etwas zu gewinnen. In regelmäßigen Abständen werden Gutscheine und Preise verlost.

Neben dem sportlichen Aspekt des Turniers, gewährt einer Aktion beim Turnier besondere Beachtung. Die  Organisatoren sind stolz darauf, dass jedes Jahr Geld für  eine karikative Organisation gespendet wird. In den letzten Jahren wurden u.a. die Lüneburger Tafel e.V., die Franz-Beckenbauer-Stiftung, das Obdachlosenprojekt „Wendepunkt Salzstraße“, Lydias Haus (Mehrgenerationenprojekt in Bardowick) sowie die Lüneburger Kindertafel unterstützt. Dieses Jahr werden Erlöse des Turniers der Arbeitsgemeinschaft „Guter Nachbar“ gespendet!
Die Arbeitsgemeinschaft „Guter Nachbar" arbeitet seit dem Jahre 1958 in Lüneburg. Sie wird von vielen Bürgern, Firmen und Institutionen unterstützt. Ziel der Arbeit des "Guten Nachbarn" ist es, in Not geratenen Menschen in Stadt und Landkreis Lüneburg unbürokratisch und schnell materielle Hilfe zu gewähren. Aus diesem Grunde führt der "Gute Nachbar" Spendenaktionen durch. Der Hauptschwerpunkt der Spendenaktionen liegt in den Monaten November bis Januar. Die Landeszeitung berichtet regelmäßig über die Arbeit des "Guten Nachbarn" und veröffentlicht auch, wenn dies gewünscht wird, die Namen der Spender. Die Arbeitsgemeinschaft "Guter Nachbar" ist als gemeinnützig anerkannt.

Die Unterlagen zum Turnier können hier heruntergeladen werden.

Ansprechpartner:

Markus Vick         0171/8166054
Jürgen Preuß      0170/9249750

Letzte Änderung am Sonntag, 21 Dezember 2014 10:37