Mitternachtsturnier 2009

Mitternachtsturnier 2009

23.12.2008 JP

Wie in jedem Jahr, veranstaltet der TSV Bardowick am ersten Freitag im neuen Jahr das traditionelle Mitternachtsturnier in der Bardenhalle in Bardowick. Am Freitag dem 02. Januar 2009 ist es wieder soweit. Das diesjährige Motto lautet: Mitternachtsturnier 2009, mehr als Fußball... Zum bereits 14. Mal findet das beliebte Turnier statt. Neben dem sportlichen Programm wird für die Zuschauer wieder ein interessantes Rahmenprogramm geboten. Der diesjährige Spendenempfänger ist die Arbeitsgemeinschaft "Guter Nachbar". Wie in den Jahren zuvor auch, hat wieder ein interessantes Teilnehmerfeld zusagt, welches spannende Spiele verspricht. Gespielt wird mit vier Feldspielern und einem Torwart. Beginn ist um 18 Uhr. Das Endspiel findet gegen Mitternacht statt.
Teilnehmende Mannschaften:
SV Eintracht Lüneburg (Gewinner 2008), TSV Bardowick , TSV Gellersen, TuS Reppenstedt, MTV Handorf, TSV Mechtersen/Vögelsen, Vastorfer SK, TSV Adendorf, TuS Erbstorf, Ochtmisser SV, ESV Lüneburg, Wendisch Evern
Weitere Informationen zum Turnier: Pressemitteilung, Spielplan und Homepage

Pressemitteilung
zum 14. Mitternachtsturnier
am 02.Januar 2009 in der Bardenhalle in Bardowick
Beginn: 18.00 Uhr
Veranstalter: TSV Bardowick


www.tsv-bardowick.de/Fussball/MitternachtsturnierWie in jedem Jahr, veranstaltet der TSV Bardowick am ersten Freitag im neuen Jahr das traditionelle Mitternachtsturnier in der Bardenhalle in Bardowick. Am Freitag dem 02. Januar 2009 ist es wieder soweit. Das diesjährige Motto lautet: Mitternachtsturnier 2009, mehr als Fußball... Zum bereits 14. Mal findet das beliebte Turnier statt. Neben dem sportlichen Programm wird für die Zuschauer wieder ein interessantes Rahmenprogramm geboten. Um Sitzmöglichkeiten zu sichern, wird ein frühzeitiges Erscheinen empfohlen, da wieder mit vollen Zuschauerrängen (letztes Jahr ca. 500 Zuschauer) gerechnet wird.
Der diesjährige Spendenempfänger ist die Arbeitsgemeinschaft "Guter Nachbar".Sportprogramm:
Wie in den Jahren zuvor auch, hat wieder ein interessantes Teilnehmerfeld zusagt, welches spannende Spiele verspricht. Gespielt wird mit vier Feldspielern und einem Torwart. Beginn ist um 18 Uhr. Das Endspiel findet gegen Mitternacht statt.
Teilnehmende Mannschaften:
SV Eintracht Lüneburg (Gewinner 2008), TSV Bardowick , TSV Gellersen, TuS Reppenstedt, MTV Handorf, TSV Mechtersen/Vögelsen, Vastorfer SK, TSV Adendorf, TuS Erbstorf, Ochtmisser SV, ESV Lüneburg, Wendisch EvernGespielt wird in 2 Vorrunden. Die beiden besten Mannschaften qualifizieren sich für das Halbfinale.
Wie immer wird mit 4 Banden gespielt, was ein noch schnelleres Spiel mit vielen Toren garantiert.
Für die musikalische Unterstützung mit ihren Tor- Jingles und die Moderation als fachkundiger Hallensprecher sorgen Jannik und Jürgen Preuß.
Als Schiedsrichter konnten Andre Schönheit (MTV Amelinghausen) und Lüneburgs Schiedsrichter Nr.1. Tobias Helwig (SV Eintracht Lüneburg) gewonnen werden.Rahmenprogramm:
Das Mitternachtsturnier, mehr als Fußball... So lautet das Motto dieser Veranstaltung. Neben dem Budenzauber wird den Zuschauern wieder ein umfangreiches Rahmenprogramm mit vielen Aktionen neben dem Fußballgeschehen und einer Playersnight im beheizten Partyzelt geboten. Für das kulinarische Vergnügen wird selbstverständlich gesorgt sein.
Zudem hat jeder Zuschauer die Möglichkeit mit der Eintrittskarte was zu gewinnen. Jede Stunde werden Gutscheine verlost.
Neben dem sportlichen Aspekt des Turniers, gewährt einer Aktion beim Turnier besonderer Beachtung. Besonders stolz sind die Organisatoren darauf, dass jedes Jahr Gelder einer karikativen Organisation gespendet werden. In den letzten Jahren wurden u.a. die Lüneburger Tafel e.V., die Franz-Beckenbauer-Stiftung, Lüneburger Kindertafel sowie die Lüneburger Tagesstätte unterstützt.Dieses Jahr werden Einnahmen des Turniers, sowie alle Einnahmen von Sponsoren, der Arbeitsgemeinschaft "Guter Nachbar" gespendet!Aktion Guter Nachbar in Stadt und Landkreis Lüneburg
Der "Guter Nachbar" arbeitet in Lüneburg seit dem Jahre 1958. Er wird von vielen Bürgern, Firmen und Institutionen unterstützt. Die Arbeitsgemeinschaft "Guter Nachbar" für Stadt und Landkreis Lüneburg ist zusammengeschlossen aus der Landeszeitung, der Arbeiterwohlfahrt, dem Caritasverband, dem Diakonischen Werk, dem Deutschen Roten Kreuz und der Paritätischen.
Ziel der Arbeit des "Guten Nachbarn" ist es, unverschuldet in Not geratenen Menschen in Stadt und Landkreis Lüneburg unbürokratisch und schnell materielle Hilfe zu gewähren. Die eingenommenen Gelder werden zu gleichen Teilen den fünf Wohlfahrtsverbänden zur Verfügung gestellt, die dann die Beihilfen an die hilfsbedürftigen Personen auszahlen. Über die Ausgabe der Gelder wird jährlich Rechnung abgelegt. Die Arbeitsgemeinschaft "Guter Nachbar" ist als gemeinnützig anerkannt.
Spendenkonten
Volksbank Lüneburg Kto.-Nr.: 123 135 900, BLZ: 240 900 41
Sparkasse Lüneburg Kto.-Nr.: 40 105, BLZ: 240 501 10
Kontakt
Anke Baumgarten
04131 861828
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Ein würdiger Abschluss der Veranstaltung stellt die Playersnight, die anschließend im Partyzelt stattfindet.
Ansprechpartner:Markus Vick  0171/8166054
Kai Maack  0160/7228133
Alle Informationen über die zurückliegenden Turniere, sowie Bilder und Hintergrundinformationen erhalten Sie auf folgender Homepage:http://www.tsv-bardowick-Fussball.de

Letzte Änderung am Freitag, 06 April 2012 09:11