Spendenaktion 2006

Fußballer spielen für Lüneburger Tafel e.V.

Neben dem sportlichen Aspekt des Turniers, gewährte einer Aktion beim Turnier besonderer Beachtung. Besonderes stolz sind die Organisatoren darauf, dass jedes Jahr eine hohe Summe an Spendengeldern an eine karikative Organisation überwiesen werden kann.  Dieses Jahr wurde wieder eine Riesentombola durchgeführt, deren gesamten Erlöse der „Lüneburger Tafel e.V.“ gespendet wurden. Getreu dem Motto: „….mehr als nur Fußball“. Insgesamt wurden 600 Euro der Lueneburger Tafel gespendet!

Wussten Sie, dass über 3000 Menschen im Kreis Lüneburg von staatlicher Hilfe abhängig sind und 40 % der in Armut lebenden Menschen Kinder sind!

In Anbetracht zunehmender Verarmung fehlt es vielen Menschen an grundsätzlichen Dingen, die für viele andere Menschen selbstverständlich erscheinen. Vielen Menschen, insbesondere auch Kinder, bekommen oft noch nicht mal täglich eine warme Mahlzeit. Im Rahmen des Mitternachtsturniers haben wir die Lüneburger Tafel unterstützt, die sich dieser Problematik bewusst ist, und Menschen in Armut hilft. 

Die Lüneburger Tafel ist ein eingetragener Verein, der in Lüneburg seit 1995 besteht. Ehrenamtliche Mitarbeiter sammeln Lebensmittel, noch verwertbar, überzählig, überproduziert und geben diese unentgeltlich - oder mit einem symbolischen Betrag - an Bedürftige ab. Die Ausgabe der Lebensmittel erfolgt an Bürger und Bürgerinnen in schwierigen sozialen Situationen. Mehr Informationen zur Lüneburger Tafel finden Sie unter:

http://www.lueneburger-tafel.de/ oder direkt bei der Lüneburger Tafel, Kontaktperson: Frau Gramkow: 04131/402180

Letzte Änderung am Freitag, 06 April 2012 09:11