Der TSV Bardowick gewann sein eigenes Mitternachtsturnier vom 04.01.2019.  Der TSV Bardowick blieb im gesamten Turnierverlauf ohne Gegentor, gewann aber im Halbfinale und im Endspiel erst nach Penaltyschießen.

Rang drei belegte der VfL Lüneburg, der mit Milberger neben dem Bardowicker Kliche (je 5) auch den besten Torschützen des Turniers stellte, vor der SV Eintracht. Alle Spiele verliefen fair, die Halle war bis weit nach Mitternacht gut gefüllt. So macht Hallenfußball einfach nur Spaß.

Die Teams des VfL Lüneburg und der SV Eintracht spendeten ihre Siegprämie ebenso für das Mehrgenerationenprojekt Lydias Haus, wie der TSV Bardowick einen großen Betrag hierfür spendet.

Hier können nochmal

des Turniers angesehen werden.

Und hier gibt es Bilder des Turniers

Das Mitternachtsturnier des TSV Bardowick am 04.01.2019 war wieder ein Riesenerfolg. Zahlreiche Zuschauer, tolle Stimmung auf und neben dem Platz und 12 erstklassige Teams am Start. Mehr geht einfach nicht. Der TSV Bardowick bedankt sich bei allen Teilnehmern und bei den eigenen Organisatoren.

Der TSV Bardowick gewann nach langer Zeit mal wieder sein eigenes Turnier mit einem 5:4 Finalerfolg gegen den TSV Mechtersen/Vögelsen. Den 3. Platz erreichte der VfL Lüneburg mit einem 2:0-Sieg gegen die SV Eintracht Lüneburg.

Weitere Informationen und Bilder folgen.

Wie in jedem Jahr, veranstaltet der TSV Bardowick am ersten Freitag des neuen Jahres das traditionelle Mitternachtsturnier in der Bardenhalle in Bardowick. Am Freitag dem 04. Januar 2019 ist es wieder soweit. Das diesjährige Motto lautet: Mitternachtsturnier 2019, mehr als Fußball...

Bereits zum 23. Mal findet das beliebte Turnier statt. Neben dem sportlichen Programm wird für die Zuschauer wieder ein interessantes Rahmenprogramm geboten. Um Sitzmöglichkeiten zu sichern, wird ein frühzeitiges Erscheinen empfohlen, da wieder mit vollen Zuschauerrängen gerechnet wird. Besucher werden gebeten, den Parkplatz des Schulzentrums zu nutzen, den man über die Zufahrt von der Pieperstraße (bei Textilhaus Vick) oder von der Großen Straße aus erreicht.

Der TSV Bardowick spendet aus den Erlösen des Turniers an das Mehr-Generationenprojekt „Lydias Haus“ in Bardowick.

Wie in den Jahren zuvor auch, haben wieder zahlreiche attraktive Teams aus der Region ihre Zusage gegeben. Sowohl Teams aus der Landesliga, als auch Teams aus der Bezirks- und Kreisliga sind am Start. Es wird also wieder viele spannende Duelle und Derbys geben. Gespielt wird mit vier Feldspielern und einem Torwart. Beginn ist um 18 Uhr. Das Endspiel findet gegen Mitternacht statt.

Teilnehmende Mannschaften sind:
SV Eintracht Lüneburg, TSV Gellersen, VfL Lüneburg, Vastorfer SK, Ochtmisser SV, TuS Barendorf, TSV Mechtersen/Vögelsen, TuS Brietlingen, SV Scharnebeck, TuS Reppenstedt, MTV Handorf und natürlich der Gastgeber TSV Bardowick.

 

Der Spielplan und weitere Dokumente können

werden.

Die Planungen für das Mitternachtsturnier beim TSV Bardowick laufen bereits seit Wochen auf Hochtouren. Am 04.01.2019 ab 18 Uhr geht es wieder los. Folgende Teams sind diesmal dabei: SV Eintracht Lüneburg, TSV Gellersen, VfL Lüneburg, Vastorfer SK, Ochtmisser SV, TuS Barendorf, TSV Mechtersen/Vögelsen, TuS Brietlingen, SV Scharnebeck, TuS Reppenstedt, MTV Handorf und natürlich der Gastgeber TSV Bardowick

Am Sonntag, 18.11.2018 findet der letzte große Heimspiel-Sonntag des Jahres 2018 beim TSV Bardowick mit Spielen der 1. und 2. Mannschaft statt. Beide Teams messen sich mit den Teams des VfL Breese-Langendorf. Um 14 Uhr ist der Anpfiff für die ersten Mannschaften, bereits um 12 Uhr treten die zweiten Teams gegeneinander an.

Wir freuen uns auf viele Zuschauer, denn beide Bardowicker Teams sind derzeit extrem gut drauf. Für den Heimspieltag haben wir wieder eine Stadionzeitung erstellt, die ihr hier bereits online lesen könnt.