Der TSV Bardowick hat beim KSB-Wettbewerb „soziale Talente“ der Sportregion Lüneburger Land zwei Mitglieder nominiert. Michaela Grzywatz und Tino Westerhoff engagieren sich in erheblichem Maße für den TSV Bardowick und tragen dadurch außerordentlich zum Erfolg des TSV Bardowick bei. Was Tino alles für den Jugendfußball unseres Vereins leistet, kann man auf Tinos KSB-Seite nachlesen und hier ist hier auch noch einmal aufgeführt:

Tino Westerhoff ist im Jugenfußballbereich des TSV Bardowick sehr engagiert. Er hat folgende Qualifizierungen erworben:
11/2015 Erwerb der (Jung-)Schiedsrichterlizenz durch den NFV, Barsinghausen mit gerade 12 Jahren
4/2016  Erwerb der Junior Coach Lizenz durch den NFV, Barsinghausen
4/2017 Erwerb der Teamleiter Kinder Lizenz durch den NFV, Barsinghausen
6/2017 Erste- Hilfe- Lehrgang Sanitätsschule Lüneburg
7/2017 Lizenz C-Trainer Breitensport (DOSB und DFB) schon vor dem 16. Geburtstag

Er ist für den TSV Bardowick seit 4/2016 als Co- Trainer der U10.2  und seit 7/2016 als Jungschiedsrichter, jetzt Schiedsrichter, aktiv tätig. Nebenbei macht er gerade seinen Schulabschluss...."

Vom 15.08. - 23.09.2018 findet nun eine Online Abstimmung statt, durch die der Gewinner ermittelt wird. Wir würden uns sehr freuen, wenn möglichst viele TSVer ihre Stimme für Tino abgeben würden und ihm dadurch eventuell zum Gewinn des Wettbewerbs verhelfen. Wenn man hier klickt, kommt man zum Onlineportal für die Abstimmung des Wettbewerbs „soziale Talente“. Die Frage lautet demnach ab heute: „Wer wird das soziale Talent 2018 in der Sportregion Lüneburger Land?“

Begründung: "Im Jugenfußballbereich des TSV Bardowick fällt Tino Westerhoff mit hohem Engangement auf.
Er hat folgende Qualifizierungen erworben:

11/2015 Erwerb der (Jung-)Schiedsrichterlizenz durch den NFV, Barsinghausen mit gerade 12 Jahren
4/2016  Erwerb der Junior Coach Lizenz durch den NFV, Barsinghausen
4/2017 Erwerb der Teamleiter Kinder Lizenz durch den NFV, Barsinghausen
6/2017 Erste- Hilfe- Lehrgang Sanitätsschule Lüneburg
7/2017 Lizenz C-Trainer Breitensport (DOSB und DFB) schon vor dem 16. Geburtstag

Er ist für den TSV Bardowick seit 4/2016 als Co- Trainer der U10.2  und
seit 7/2016 als Jungschiedsrichter, jetzt Schiedsrichter, aktiv tätig.
Nebenbei macht er gerade seinen Schulabschluss...."

Ab Freitag, 17.08.2018 startet beim TSV Bardowick ein neues Jugendfußball-Team des Jahrgangs 2013. Die neue U6 trainiert immer freitags von 17 - 18 Uhr auf dem Sportplatz des TSV Bardowick. Zunächst wird auf dem Minispielfeld trainiert. Wer Lust hat, sich diesem neuen Team anzuschließen, ist herzlich willkommen.

Trainer ist Dominik Behr, seine Kontakdaten sind: Tel. 0173-99 51 118 und Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Er steht für Rückfragen gerne zur Verfügung.

Das Plakat mit allen Informationen findet man hier.

Trainer:      Dominik Behr

Kontakt:     0173-99 51 118

  behr82@gmx.de

Nach dem tollen 4:0-Auswärtserfolg im Bezirkspokal beim Ochtmisser SV steht der TSV Bardowick jetzt in der 3. Runde. Gegner und zu Gast in Bardowick ist dann am 05.08.2018 um 17:30 Uhr der MTV Eintracht Celle. Die Anstoßzeit wurde extra wegen des Wetters auf den Abend verlegt. Außerdem erhoffen wir uns dadurch mehr Zuschauer anzulocken.

Im Jahre 2005 fusionierten die beiden Vereine MTV Celle von 1847 e.V.  und der SV Eintracht Celle von 1910 zum MTV Eintracht Celle von 1847 e.V. Die Celler sind in der vergangenen Saison aus der Oberliga abgestiegen und spielen jetzt gemeinsam mit MTV Treubund Lüneburg, SV Eintracht Lüneburg und dem TSV Gellersen in der Landesliga Lüneburg. Sie gewannen in der 2. Pokalrunde beim SC Vorwerk Celle mit 2:1. Der TSV Bardowick wird in diesem Spiel die Außenseiterrolle einnehmen, freut sich aber riesig auf diesen attraktiven Gegner.

Hier noch die Torschützen beim Auswärtssieg in Ochtmissen.
Ochtmisser SV – TSV Bardowick 0:4 (0:0)
Tore: 0:1 Kliche (53.), 0:2 Ahrens (55.), 0:3 Mäding (90.), 0:4 Meyer (90.+5).

SV Ilmenau – TSV Bardowick 4:5 (1:2)
Tore: 1:0 Tillack (15.), 1:1 Kliche (17.), 1:2, 1:3 Mäding (43., 52.), 1:4 Kliche (63.), 2:4 Buschner (68.), 3:4, 4:4 Tillack (71., 75.), 4:5 Drewes (84., Eigentor).

In der kommenden Saison 2018/2019 übernimmt Thomas Schröder den Cheftrainerposten des TSV Bardowick. Wir freuen uns riesig, dass Thomas in Alleinregie unsere 1. Mannschaft übernimmt.

Als Neuzugänge begrüßen wir folgende Spieler, die wir im Laufe der Saison über unsere Stadionzeitung näher vorstellen werden: Nico Kliche (VFL Lüneburg), Lennart Ahrens (Eintracht Elbmarsch), Josh Eisenblätter (TSV Auetal), Mayas Nakkar (Lüneburger SK II), Stefan Harms (MTV Treubund II). Lediglich Jannik Preuss und Marvin Schröder stehen 6 Monate wegen beruflicher Entwicklung nicht zur Verfügung.